CD-Projekt:

Heimat, deine Sterne - das Lied der Romantik


"Höre fleißig auf alle Volkslieder, sie sind eine Fundgrube der schönsten Melodien"
Robert Schumann         


Zur Technikübersicht und zu sonstigen Hintergründen siehe Tonträgerprojekte



Das erste Projekt schwelte schon lange unter den Nägeln, auch weil es von dieser Musiksparte auf den Musikmärkten nun wirklich nix Gscheites gibt, und wenn, dann exzessiv immer nach dem angeprangerten Motto "4 Zugnummern und 15 Füller"; natürlich dürfen bei den markterhältlichen Tonträgern dbgl. nicht die Solovorstellungen von vielen, unvermeidlich bekannten "Stars" fehlen, die dabei selbstredend immer im Vordergrund stehen. Dazu noch irgendwelche "Starchöre" und fertig ist das soßige Gemisch der Nichtigkeiten!
Um es zu verdeutlichen:
Sie finden hier z. B. nicht "Es klappert die Mühle....." oder auch "Muss i denn....." usw., die die ganze Sparte gewollt oder ungewollt in den Keller stürzen und alles in den geschmack- und achtungslosen Kitschgrund ziehen und ihm gnadenlos überlassen.
Anstatt der Klappermühle am rauschenden Bach gibts hier aber eine super Interpretation von der Mühle im Schwarzwäldertal, um den Unterschied etwas zu präzisieren; so sollen hier Titel Einzug finden, die, kurz und einfach gesagt, Eindruck hinterlassen, und zwar in jeder Hinsicht (Melodie, Interpretation ("I"), Klangqualität ("K"), Text .....).

Die Titel(-quellen-)liste, die jeder CD beiliegt, erhalten Sie unter Musiktitel(-quellenangaben).
Die zugehörigen Text- und Komponistenangaben erhalten Sie unter Texte und Komponisten.
Knacker, die beim Alter dieser Schallplatten, die ja nicht aus klanglichen Motiven gemacht und behandelt wurden, nahezu unvermeidlich sind, wurden ebensowenig digital eliminiert, wie das tieffrequente Plopgeräusch beim Betätigen des Tonarmlifts!
Zum Titelbild der CD`s, das natürlich jede CD von außen ziert. Versuche mit Lenticularrastern, das als Stereobild vorliegende Motiv als Raumbild darzustellen, scheiterten, weil ein Raumbild mit Linsenraster mindestens 6 Teilbilder - und nicht nur 2 - erfordert!
Die Rückseite des Titelbildes der CD`s, das innen von der gefalteten und rausnehmbaren Musiktitelquellenliste (s. o.) verdeckt wird.
Jede CD sitzt natürlich in einer normalen CD-Hülle ("Jewelcase").
Die aufgeklappte Standard CD-R von Kodak.
Die aufgeklappte Master CD-R von Apogee.
Die aufgeklappte Master CD-R von MFSL.

Folgende Titel wurden berücksichtigt (Interpretation=I; Klangqualität=K; aussagekräftige Hörproben mit ca. 150kB; Schulnotensystem 1-6):

1) Ich weiß nicht, was soll es bedeuten (Loreley); Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download (Windows Media Player: "Datei - Medien speichern als...")
Mit dem Inbegriff der (deutschen) Romantik soll die CD beginnen; I1; K1,5

2) Wenn ich ein Vöglein wär`; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Beschwingt wie ein "Vöglein" wird der Reigen aufgenommen; I1; K1,5

3) Im Krug zum grünen Kranze; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Draufgängerisch, ausgelassen, weinselig und dennoch präzise, mit einer heutzutage nicht mehr möglichen Chorwucht gesungen;
bester LP-Klang hier, die Räumlichkeit dieser LP wird auch von den allerbesten CD`s hier nicht erreicht; die minimalsten Nebengeräusche werden dadurch mehr als ausgeglichen; I1; K1,5

4) Ännchen von Tharau; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Wenn das Ännchen hier fehlen würde, wäre das Thema insgesamt verfehlt; I1; K1,5

5) Es löscht das Meer die Sonne aus (Schifferlied); Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Poetische, farbstarke Hochromantik mit dem optimalen, dunklen Stimmenklang; I1; K2,5

6) Es waren zwei Königskinder; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Klassiker mit romantisch-tragischem Inhalt; I1; K1,5

7) Nach der Heimat möcht` ich wieder; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Der Klassiker der Heimatromantik schlechthin mit dem passenden, dunklen Stimmenklang, der bei hohen Lautstärken allerdings leicht ins Grelle abdriften kann; I1; K3

8) Kein schöner Land; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Ein absolutes, einfaches und dennoch vielsagendes Klasseromantiklied, das in den Medien oft völlig verfehlt eingesetzt wird; I1; K3,25

9) In einem kühlen Grunde; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Weniger bekannter Romantikklassiker, der aber nicht fehlen darf; I1; K1,5

10) Wenn alle Brünnlein fließen; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
So gut kann ein leichtes, untragisches und flottes Lied der echten Romantik sein! I1; K1,5

11) Im schönsten Wiesengrunde; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Da ist sie wieder, die tiefste Hochromantik; I1; K1,5

12) Sah` ein Knab ein Röslein steh`n; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Wieder einer jener Klassiker, die nicht fehlen dürfen; I1; K1,5

13) Wer hat dich du schöner Wald (Der Jäger Abschied); Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Waldromantik darf natürlich auch nicht fehlen! I1; K1,5

14) Hohe Tannen weisen die Sterne; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Ich gestehe offen: Einer meiner großen heimlichen Favoriten! I1; K1,75

15) Jenseits des Tales; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Am Schluss meiner Recherchen gerade noch für diese Auswahl entdeckt; ein grandioses Versäumnis, wenn diese schneidige und ungeheuer dynamische Aufnahme hier fehlen würde!
Kleine "Pegelspielerei" des damaligen Tonmeisters nach lautstarkem Anfang; I1; K3

16) O wie schön ist deine Welt (Im Abendrot); Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Einfach absolute Spitzenklasse! I1; K1,5

17) Ach, wie ist`s möglich dann; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Heutzutage ziemlich unbekannt ist es ein Beispiel für rasant-beschwingte und dennoch tiefe Hochromantik; ein Einzelfall! Mit unerreichter und dennoch präziser Chorwucht gesungen! Klangeinschätzung siehe Nr. 3, aber Abwertung wegen etwas zu viel Nachhall! I1; K2

18) Über allen Gipfeln ist Ruh`; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Tiefgründiger Hochromantikklassiker; ein Supertitel; I1; K1,5

19) Am Brunnen vor dem Tore; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Und wiederum: Wenn dieser Titel hier fehlen würde, wäre das Thema verfehlt: setzen, 6.....; I1; K1,5;

20) Heimat, deine Sterne; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Der Titel, welcher der ganzen CD ihren Namen gab;
Empfehlung genug?!
Auch wenn das Lied im 2. WK von den Soldaten oft gesungen wurde, z. B. auf Kreta, wie mir mein Vater, der eine sehr gute (!) Beziehung zu den Einheimischen hatte (ja, solche gab es! Warum wird das nie dargestellt?!), bestätigte: Ganz einfach keine Ahnung hat, wer schlecht darüber denkt! I1; K2,5

21) Wohin soll ich mich wenden; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Ein Traumstück der absoluten Spitzenklasse aus der "Deutschen Messe"; I1; K1,5

22) Es steht eine Mühle im Schwarzwäldertal; Aufnahme mit 5kB/s, fs=16kHz Hörprobe     Download
Der Schwarzwaldklassiker, der so gut ist, dass er allem die Krone aufsetzt!
Sie kriegen heutzutage keine bessere "Schwarzwaldmühle" (wenn überhaupt!), wetten?
Sogar das hörbare Vorecho passt zum Ganzen! I1; K2,25


Zum Schluss:
Zur Klangqualität:
Sie sehen, dass in dieser Auswahl einige nahezu sehr gute Aufnahmen sind, die Sie auf den besten Anlagen präsentieren können! In diesem Zusammenhang: Die Klangnote "1,5" könnte man noch um einen Tick mit 1,75   abstufen (die anderen entsprechend), um die Aufnahmen der Titelquellen XIV (Capriccio 1995 DDD) und 5 (Philips, analog aus den 60ern!) herauszuheben (natürlich-samtig und dennoch frisch, elegant, dynamisch, differenziert, kristallin-rein, räumlich....), welche die Titel 10, 16 und 21 sowie 3 betreffen. Dies sind die Klangreferenzen!

Nachtrag vom 22.5.2009:
Nach näheren Erfahrungen mit meinen klanglich besten CD´s, abgehört über das Große "Analoge System" mit dem T&A-"CD-Player", mussten die Klangnoten fast aller Titel hier - vor allem der besten CD-Titel - um meist eine halbe Note nach unten auf die jetzige Einstufung korrigiert werden!

Zur Musik und Interpretation:
Wenn Sie sich erwischten, dass Ihnen beim intensiven Anhören dieser CD die Tränen in die Augen stiegen, so versichere ich Ihnen: Es wäre völlig normal bei der Intensität dieser Musik.....




Titelbild der CD





zur großen, allgemeinen Themenübersicht "Wunderland bei Nacht"
Home - Startseite